Heil- & Thermalbäder und Thermen Ungarn

Das Höhlenbad in Miskolctapolca

Wer Erholung und Naturerlebnis beim Besuch von Thermen miteinander verbinden möchte, der wird im Thermal- und Höhlenbad in Miskolctapolca fündig werden. Europaweit ist dieser Badeort der einzige seiner Art. Inmitten von uralten Höhlen und über heißen Quellen gelegen können Gäste hier ein Bad in einer der einzigartigsten Thermen Ungarns nehmen und sich von seiner medizinischen Wirkung überzeugen. Das Höhlenklima und das warme, mit Kalium, Magnesium, Chlorid, Schwefel und Natrium angereicherte Thermalwasser wirken heilend auf Gelenke. Das Heilwasser der Therme von Miskolc Tapolca hilft vor allem bei Asthma und anderen Atemwegserkrankungen. Die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung von Thermalwasser erkannte schon der Abt von Tapolca. 1711 gab er in Auftrag, aus einem ehemaligen Mönchskloster einen Badeort zu errichten, der heute als The Cave Bath of Miskolctapolca bekannt ist. Überreste des Mönchklosters finden sich noch immer am Eingang. Im historischen und zugleich natürlichen Ambiente lässt sich hier hervorragend die Seele baumeln und der Alltagsstress vergessen.

Wellness für die Sinne

Der verwinkelte, stimmungsvoll beleuchtete Innenbereich lockt mit einer großen Badehalle und einem alten Höhlenbecken, die mit 29-30 C° warmen Wasser das ganze Jahr über angenehm temperiert sind. Wer es gerne wärmer mag, der kommt mit zwei Thermalbecken (33-35 C°), einer römischen Halle (32 C°) und der kuppelartigen, abgedunkelten Sternenhalle (32 C°) voll auf seine Kosten. Im Außenbereich sorgen 6 Schwimmbäder, davon 3 Kinderbecken, für Erfrischung und Planschvergnügen im Sommer. Übrigens ist der Außenbereich barrierefrei und steht damit auch Gästen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung. 4 finnische Saunen, ein Dampfbad, 3 Infrarotsaunen,ein Tauchbecken und ein Floating-Spa runden das Wellness-Erlebnis ab.

Für die Extra-Portion Entspannung können im Thermalbad zusätzlich therapeutische Behandlungen gebucht werden. Von klassischen Wohlfühlmassagen über medizinische Anwendungen bis hin zum Fisch-Spa ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Für Paare wird ein romantisches Schlammbad mit Cocktail und anschließender Massage angeboten.

 

Auf zum Thermal- und Höhlenbad Miskolctapolca

Für den Besuch des Höhlen-Bads eignet sich ein Tagesausflug von Budapest. Von hier aus sind es etwa 180 km nordöstlich, die per (Miet-)Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden können. Mit Auto lässt sich die Therme problemlos über die Autobahn M3 erreichen. Parkplätze sind vor der Therme vorhanden. Die Züge fahren direkt von Budapest bis zu dem nächstgrößeren Bahnhof der Therme (Miskolc-Tiszai) in knapp 2,5 Stunden durch. Danach können entweder Busse oder Taxis genommen werden. Hotels in unmittelbarer Umgebung ermöglichen ebenso einen Mehrtagesaufenthalt. Miskolc ist die viertgrößte Stadt Ungarns und lockt neben Thermen mit einigen Highlights wie dem Bükk Gebirge, einer Sommerrodelbahn, einer Felsenkirche und einer charmanten, verkehrsberuhigten Altstadt.

Sie interessieren sich für:

Wir informieren Sie regelmäßig!

Jetzt Angebot holen!