Heil- & Thermalbäder und Thermen Ungarn

Bad Sárvár Thermenurlaub

Der Kurort Bad Sárvár im westlichen Ungarn beherbergt eine der vielen Thermen entlang der Bäderstraße. In dem ungarischen Heilbad gibt es gleich zwei Thermalquellen, die bei unterschiedlichen Leiden wirken. So dient die heißere der beiden Quellen als Grundlage für das Produkt „Sárvári Termálkristály“, das bei Erkrankungen der Bewegungsorgane, bei Hautkrankheiten und bei gynäkologischen Problemen Linderung verspricht. Das zweite Heilwasser hingegen hilft Patienten, die in Bad Sárvár zur Kur gegen Muskelprobleme, Sportverletzungen oder neurologischen Erkrankungen sind. Erfahrene Rheumatologen der Therme erstellen individuelle Therapiepläne. Viele moderne Heilbehandlungen, etwa Hydro-, Elektro- und Mechanotherapien, können bei einer Kur in dem ungarischen Heilbad in Anspruch genommen werden.

Bad Sarvar Therme in Westungarn

 

Thermenhotel in Bad Sárvár finden

Kurort Bad Sárvár Wellness mit Niveau

Die großzügige neugestaltete Badelandschaft in der Therme Bad Sárvár verfügt sowohl über Becken mit dem Heilwasser als auch über solche, die zum Planschen und Entspannen genutzt werden. Dabei bieten sowohl innen als auch außen abwechslungsreiche Erlebnisbecken den Besuchern viel Spaß unter Wasserfällen, auf Rutschen und auf den Sprungtürmen. Während der Strandbereich auch erwachsene Gäste der Therme vom Heilbad Sárvár anlockt, sind die Kleinen vor allem von dem Kinderabenteuerbecken mit Piratenschiff und Wasserburg fasziniert. Die Außenanlage der ungarischen Therme ist allerdings nicht ganzjährig geöffnet. Doch auch Wellness kommt in der Therme von Bad Sárvár nicht zu kurz. Eine wunderschöne Saunalandschaft, Aromakabinen und Kneipp-Becken entspannen Körper und Geist. Im modernen Wellness-Zentrum erhalten die Besucher wohltuende Behandlungen und anregende Massagen durch geschultes Personal. Bewegungstherapien, exotische Düfte und Lavasteine runden das Wellness-Angebot in der Therme Bad Sárvár ab. Darüber hinaus ist das Spa- und Beautyangebot unvergleichbar vielfältig. Wer sich auch außerhalb der Therme entspannen möchte, findet in Bad Sárvár eine spektakulärere Burganlage, deren Park viele alte Bäume und exotische Pflanzen beherbergt.

Waren es lange Zeit eher die Tagestouristen, die aus den österreichischen Bundesländern nach Bad Sárvár kamen, so verbringen heute viele Leute einen mehrtägigen Wellnessurlaub in dem Heilbad. Denn neu erbaute exklusive Hotels und günstige, aber sehr gepflegte Unterkünfte laden geradezu zu einem längeren Aufenthalt in dem Kurort ein. Die Therme in Sárvár selber wurde Anfang der 2000er Jahre in unmittelbarer Nähe des alten Heilbades von Sárvár gebaut und wird laufend renoviert und modernisiert so zuletzt 2010.

Mehr Infos zu Bad Sárvár:

 

Sie interessieren sich für:

Wir informieren Sie regelmäßig!

Jetzt Angebot holen!