Tipps zu Wellness-Urlaub, Heil- & Thermalbäder und Thermen in Ungarn

Szentgotthárd Therme

Das Heilbad Therme Szentgotthárd (mit dem deutschen Namen St. Gotthard) ist die westlichste Stadt von Ungarn. Das Heilbad liegt direkt an der österreichisch-ungarischen Grenze am ehemaligen Übergang Heiligenkreuz. Daher erstaunt es nicht, dass in der Therme von Szentgotthárd viele Touristen aus Österreich ihren Wellnessurlaub verbringen. Der so genannte Animationsthermalpark von Szentgotthárd besticht vor allem durch sein mediterranes Ambiente. Exotische Pflanzen inmitten der lichtdurchfluteten Therme verströmen einen ganz besonderen Charme. Kein Wunder also, dass sich unter der überdimensionalen Glaskuppel Jung und Alt wohl fühlen. Das ungarische Heilbad Szentgotthárd steht dabei für exklusives Wellness-Vergnügen, niveauvolle Spa-Bereiche und ein Badeerlebnis für gehobene Ansprüche.

Therme Szentgotthárd in Ungarn

Therme Szentgotthárd in Ungarn

,,

Hotel in Szentgotthárd buchen:

Klassische römische Badreihen sind im ungarischen Heilbad Szentgotthárd ebenso angesiedelt wie moderne Sprudelbäder und abwechslungsreiche Rutschen. Erwähnenswert ist hier vor allem die 75 Meter lange Wildwasserrutsche. Das gut ausgebildete Personal kennt zahlreiche Heil- und Massagebehandlungen, um die Gäste der Therme bei ihrer Kur oder in ihrem Wellnessurlaub zu verwöhnen. Nicht nur aufgrund dieser Fachkompetenz hat das Heilbad Szentgotthárd einen sehr guten Ruf über die Grenzen Ungarns hinaus.

Familienurlaub und Kur in Szentgotthárd

In der Saunalandschaft der ungarischen Therme finden die Touristen ein vielfältiges Angebot. Von der finnischen Sauna über die Kräuter-Bio-Sauna bis hin zum Dampfbad mit Aroma- und Lichttherapie ist hier alles zu finden, was Körper und Geist gut tut. Wem das nicht genug ist, der findet im Medical & Wellness Center Szentgotthárd ein breites Spektrum an Wellness- und Heilbehandlungen. Beliebt ist hier vor allem die exklusive Salzkammer, aber auch die wohltuenden Aromabäder und die Heilmassagen sind äußerst gefragt. Und was wäre das ungarische Heilbad Szentgotthárd ohne seine täglichen Animationsprogramme im Wasser! Gleichsam beliebt sind die Teeminuten und die Massage-Vorführungen in der ungarischen Therme. Eine Kur in dem Heilbad Szentgotthárd ist unter anderem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei gynäkologischen Problemen und bei Muskelverspannungen empfehlenswert. Viele Hotels im Heilbad Szentgotthárd bieten darüber hinaus eigene Wellness- und Therapieprogramme an. In dem kleinen Kurort finden die Besucher, neben exklusiven Wellnesshotels, auch hübsche familienbetriebene Pensionen und gemütliche Hotels für den kleinen Geldbeutel für den Thermenurlaub.

Mehr zu Szentgotthárd