Heil- & Thermalbäder und Thermen Ungarn

Kecskemét Erlebnisbad

Obwohl das in Mittelungarn gelegene Kecskemét vor allem durch sein heiltätiges Thermalwasser auch hierzulande bekannt geworden ist, gilt die lebendige Stadt darüber hinaus als kulturelles Zentrum der Region. Zahlreiche prachtvolle Jugendstilbauten und repräsentative Bürgerpaläste offenbaren die historische Bedeutung des siebtgrößten Ortes von Ungarn. Hier laden außerdem mehrere Museen und Ausstellungen die Gäste zu einem Besuch ein. Obwohl in Kecskemét mehr als 110.000 Einwohner leben, ist das Stadtzentrum eher beschaulich. In den äußeren Bezirken finden sich ursprüngliche Einzelgehöfte, bäuerliche Dorfsiedlungen und sozialistisch geprägte Trabantenstädte. Die einzigartige Puszta ist geprägt von der Landwirtschaft, wobei der hiesige Aprikosenschnaps besondere Berühmtheit erlang hat. Der 30 Kilometer entfernte Nationalpark Kiskunság ist von Kecskemét aus gemütlich mit einer Schmalspurbahn erreichbar.

Hotel in Kecskemét buchen:

Therme Kecskemét in Ungarn

Drei ganzjährig geöffnete Thermalbecken unterschiedlicher Wassertemperatur laden zu einer erholsamen Kur ins ungarische Kecskemét ein. Schließlich wurde die alkali-und hydrogenkarbonathaltige Thermalquelle von Kecskemét aufgrund ihrer außerordentlichen Wirkung bereits 1987 als Heilwasser anerkannt. Doch auch ein Familienurlaub im Kecskemét Erlebnisbad und Rutschenpark lässt keine Wünsche offen. Denn hier können die kleinen Gäste unter freiem Himmel im Kinderbecken planschen, den Wasserfall im Erlebnisbecken bewundern oder eine der abenteuerlichen Rutschen hinab sausen. Viele Sprudel- und Massagedüsen, aber auch angenehme Brausebänke und der gut temperierte Whirlpool sorgen bei den Erwachsenen für viel Entspannung und Wellness. Gleiches gilt für den Saunabereich und die professionell ausgeführten Massageanwendungen. Das überdachte 25 Meter lange Sportbecken kommt bei Aktivurlaubern besonders gut an. Der Außenbereich der Therme Kecskemét ist ausschließlich während der warmen Jahreszeit (Mai bis September) für die Besucher geöffnet.

Indikationen für die Kur in Kecskemét

Das Heilwasser der Therme Kecskemét, das von den Einheimischen stolz als wahre Wunderquelle bezeichnet wird, eignet sich vor allem zur Regeneration und zur Heilung bei Erkrankungen der Bewegungsorgane und bei rheumatischen Beschwerden. Darüber hinaus können in dem ungarischen Heilbad Kecskemét unterschiedliche gynäkologische Leiden, neuronale Krankheiten und allgemeine Erschöpfungszustände behandelt werden. Kurgäste, die zur Nachbehandlung von Sportverletzungen, Unfällen oder Operationen in die Therme Kecskemét kommen, können ebenfalls auf gute Heilungschancen hoffen. Kontraindikationen für einen Besuch in der Therme Kecskemét sind Fieber, die Bluterkrankheit und akute psychotische Beschwerden, aber auch Infektionskrankheiten und verschiedene Erkrankungen des Herzkreislaufsystems, etwa Venenentzündungen, Thrombose und hoher Blutdruck.

Kontakt:

Kecskeméti Élményfürdő és Csúszdapark
H-6000 Kecskemét, Csabay Géza körút 2.
Tel.: +36-76/417-407,
Fax. +36-76/418-910
Email: info(a)csuszdapark.hu

Sie interessieren sich für:

Wir informieren Sie regelmäßig!

Jetzt Angebot holen!