Heil- & Thermalbäder und Thermen Ungarn

Therme Bogács in Ungarn

Bogács liegt im Norden Ungarns auf einer Seehöhe von 169 Metern, hat eine Gemeindefläche von ca. 25 Quadratkilometern und ca. 2.100 Einwohner. Der Thermenort liegt ca. 50 Kilometer vom Komitatsstadt Miskolc entfernt und hat sich zu einem beliebten Badeort entwickelt, Basis ist ein 76 Grad Celsius warmes Thermalwasser das aus einer Tiefe von 480 Metern gewonnen wird. Vom Typ her ist es ein Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat Thermalwasser das bei Gynäkologischen Leiden, Prostata-, Magen-, Galle- und Lebererkrankungen eingesetzt wird, es lindert und hilft bei Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Therme steht ganzjährig zur Verfügung, einige Schwimmbecken wie das sog. Klee-Pool ist nur von 1. April – 31. Oktober geöffnet. Es stehen insgesammt sechs Pools mit unterschiedlichen Wassertemperaturen zur Verfügung, so das Riesen-Whirlpool und das Hallenbad mit Temperaturen von 36 und 38 Grad Celsius, zwei Kinderbecken mit 30 Grad Celsius, ein Wasser-Spielplatz mit Grad Celsius sowie das Infinity-Pool mit frischen 26 Grad und ein sog. Jurte Pool mit 30 Grad Celsius zur Verfügung. Ein Thermenrestaurant und ein Souveniershop sind ebenfalls vorhanden.

Thermalbad Bogacs Thermenland Ungarn

Thermalbad Bogacs Thermenland Ungarn

..

Hotel in Bogács buchen:

Thermenurlaub in Ungarn in der Therme Bogács

Das Thermalwasser von Bogács im Thermenland Ungarn wurde im Jahr 2001 zum Arzneimittel „geadelt“ – es eignet sich besonders als Trinkkur und zur Mundhygiene, hier sollten Mengen von 2 – 4 Deziliter getrunken werden und dies über einen längeren Zeitraum. Diese trinkkur löst Plaque und hilft bei Zahnfleischentzündung effektiv, die Inhalation des Thermalwaqssers erweitert die Herzkranzgefäße, als Kontraindikationen werden Herzinfarkt-Patienten, Hoher Blutdruck, Arthritis, Nervenentzündungen, Tuberkulose, Schwangerschaft, Krebs und Geisteskrankheiten genannt. Die empfohlene Badezeit beträgt 20 Minuten, Wiederholungen sind möglich. In der näheren Umgebung von Bogács liegt das sog. „De le Motte Mansion“ im Erholungsort Noszvaj, ein Barockschloss das von Baron Sámuel Szepess von 1774-78 errichtet wurde.

Sie interessieren sich für:

Wir informieren Sie regelmäßig!

Jetzt Angebot holen!