Tipps zu Wellness-Urlaub, Heil- & Thermalbäder und Thermen in Ungarn

Therme Sárospatak – Kur im Norden Ungarns

Die nordungarische Kleinstadt Sárospata mit dem Végardó Thermalbad befindet sich inmitten wunderschöner Weinberge. Die herrschaftliche Burg Rákóczi, die als Symbol für den Freiheitskampf gegen die Habsburger gilt, fällt vor allem durch ihren imposanten Wohnturm auf. Im Burgmuseum werden die interessanten Fakten der Burggeschichte vorgestellt. Neben einer ansehnlichen Kathedrale mit barockem Hauptaltar besticht das Zentrum von Sárospatak darüber hinaus besonders durch moderne Bauwerke des ungarischen Architekten Imre Makovecz. Auch die bereits im 16. Jahrhundert angelegte Bibliothek Sárospataks mit ihren mehr als 300.000 Werken ist sehenswert. Die Gemäldegalerie und die Ausstellung des Reformierten Kollegiums ziehen ebenfalls viele Besucher an. Abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen runden das Angebot des beschaulichen ungarischen Ortes ab.

Hotel in Sárospatak buchen:

Therme Sárospatak – Kur und Wellness in Ungarn

Therme Sárospatak – Kur und Wellness in Ungarn

Kur im Végardó Thermalbad in Sárospatak (Ungarn)

Das beliebte Thermalbad von Sárospatak befindet sich in dem kleinen Ortsteil Végardó. In der Umgebung finden die Gäste während ihrer Kur oder im Wellnessurlaub genügend Möglichkeiten zum Wandern und zum Radfahren. Auch sind weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten überall in der Region um Sárospatak zu entdecken. Das ganzjährig geöffnete Strandbad von Sárospatak, das gleich von mehreren Brunnen gespeist wird, kann mit Thermal-, Erlebnis- und Kinderbecken aufwarten. Das große Becken ist mit einem Zelt überdacht und lockt daher auch im Winter Gäste in die Sárospataker Gemeinde Végardó. Die Wassertemperatur der verschiedenen Becken liegt bei 28 bis 32 °C. Den Kurgästen steht außerdem eine gepflegte finnische Sauna zur Verfügung. Das Thermalwasser, das reich an Mineralien ist, wirkt sich sowohl beim Baden als auch bei einer Trinkkur heilsam auf den Organismus aus. Zwischen den hübsch angelegten Bäumchen auf der ruhigen Liegewiese im Végardó Thermalbad finden die Besucher immer ein lauschiges Plätzchen. Der Sandspielplatz kommt vor allem bei den kleinen Gästen der Therme von Sárospatak bestens an. Ganz in der Nähe der Végardó Therme befindet sich der Fluss Bodrog, der von den Kurgästen gerne bei kleinen Spaziergängen besucht wird.

Sárospatak Badespass für die Familien in Ungarn

Sárospatak Badespass für die Familien in Ungarn

Indikationen und Kontraindikationen für eine Kur in Sárospatak

Eine Kur im Végardó Thermalbad eignet sich besonders bei inaktiven Stadien chronischer Entzündungserkrankungen des Bewegungsapparates. So hilft das Sárospatak Thermalwasser etwa vorzüglich bei Gicht, Arthritis und Rheumatismus. Auch gynäkologische Krankheiten lassen sich mit dem Helwasser des Végardó Thermalbades behandeln. Wer zur Kur in Ungarn und in Sárospatak kommt, sollte nicht an akuten Entzündungen und Verwachsungen des Bewegungsapparates leiden. Auch Herzkreislaufschwäche gilt als Kontraindikation für einen Besuch des Végardó Thermalbad in Sárospatak.