Thermen Ungarn, Kur  Wellnessurlaub Thermenurlaub


Okt
24

Heilbad Bük

Der Kurort Bad Bük liegt im westlichen Ungarn nahe der Grenze zu Österreich. Das Heilwasser in dem Thermalbad, das aus einer Tiefe von 1.200 Metern an die Oberfläche gepumpt wird, hat eine leicht bräunliche Färbung. Obwohl das Thermalwasser erst in den 1950er Jahren bei der Bohrung nach Erdöl entdeckt wurde, ist das Heilbad Bük weit über die Grenzen Ungarns hinaus bekannt. Nicht nur Patienten mit chronischen Entzündungen, Arthrose und Knochenschwund werden bei einer Kur in Bük sehr professionell behandelt. Auch Verdauungsbeschwerden werden in dem ungarischen Heilbad wirkungsvoll mit einer Trinkkur behandelt. Moderne Bewegungsprogramme und individuelle Massagen werden in der Therme von Bad Bük ebenso angeboten wie Laserbehandlungen und andere Therapien.

Hotel in Bad Bük buchen:

therme bad buek Heilbad Bük

Heiltherme Bad Bük Ungarn

 

Familienurlaub in Bad Bük

Doch auch Familien fühlen sich in dem Heilbad im westlichen Ungarn sehr wohl. Die Besucher können in Bad Bük eine liebevolle Kinderbetreuung und abwechslungsreiche Sportgeräte ebenso nutzen wie verschiedenste Wellness- und Spa-Angebote. Neben der Bäderlandschaft mit dem circa 55 °C warmen Heilwasser gibt es auch unterschiedlichste Sport- und Freizeitbecken. Die Therme Bük, die regelmäßig renoviert und saniert wird, befindet sich in einem weitläufigen Park, der ebenfalls viel Entspannung und Erholung bietet. Im Jahr 2003 wurde die Therme Bad Bük zuletzt völlig modernisiert und bietet seither in 26 unterschiedlichen Becken Wellness und Abwechslung für Jung und Alt. Die nahe gelegene Golf-Anlage ist ebenso beliebt bei den Kurgästen und Touristen wie die zahlreichen Rad- und Wanderwege. In der Nähe der Therme Bük sind sehr angenehme Wellnesshotels und Thermenhotels unterschiedlicher Preisklassen angesiedelt. So können die Besucher des Heilbads in Bük nahe dem Plattensee zwischen komfortablen Wellnesshotels, hübschen Pensionen und gemütlichen Gasthäusern wählen.

Mehr Bük Informationen:

Speak Your Mind